Grundschule Bechtheim

Wandertag 2011

Am 12. September 2011 war es wieder soweit: die Schüler und Lehrer der Grundschule Bechtheim trafen sich um 9 Uhr zum diesjährigen Wandertag.

Dabei marschierten jeweils die Patenklassen 1 und 3 sowie 2 und 4 gemeinsam los. Der erste Haltepunkt war das Insektenhotel, das einige Schüler im letzten Schuljahr im Rahmen der Dienstagsaktionen errichtet hatten. Gemeinsam mit Eltern und vielen anderen handwerklich begabten Helfern entstand so eine künstliche Nist- und Überwinterungshilfe für Insekten wie zum Beispiel Hummeln, Wildbienen, Wespen, Fliegen, Falter oder Ohrwürmer.

Frau Diehl-Janneck informierte die Schüler über die Entstehung des Insektenhotels und die verwendeten Naturmaterialien wie Holz, Baumrinde, Stroh, Heu, Torf und Lehm. Auch wurden durchlöcherte Backsteine und TerrakottaBlumentöpfe verwendet. Zum Schutz vor Vögeln wurde außerdem ein Drahtgitter angebracht.

Nach diesem lehrreichen Zwischenstopp rasteten wir an der direkt daneben liegenden Schwefelquelle. Die mutigen Schüler und auch Fr. Filipczyk probierten von dem berühmten schwefelhaltigen Wasser, waren sich aber schnell einig, das eigene Wasser zu bevorzugen. Munter marschierten wir weiter Richtung weißes Kreuz und großer Walnussbaum. Bei unserer Wanderung durch die Wingerte probierten wir von den verschiedensten Rebsorten, beobachteten einige Weinbauern bei der Weinlese und bestaunten die riesigen Lesemaschinen.

Nach 3 Stunden Wanderung bei schönem Wetter kamen wir um 12 Uhr mittags erschöpft aber fröhlich wieder an der Schule an. Ein gelungener Wandertag!