Grundschule Bechtheim

Moonlight-Singers

moonlight_01

Projektbeschreibung der Moonlightsingers

Text von Mann im Mond aus Kolibri Liederbuch S.42
Tonträger persönliche Klavieraufnahme von Markus Nessler nach Originalmelodie der Prinzen mit entsprechenden Auftakten und Zwischenspiel, um Einsatz z u erleichtern .

La Le Lu Text vereinfacht  siehe oben.
Tonträger ebenfalls  nach Markus Nessler  Noten aus einem Keyboardlehrbuch Akkorde leicht verändert mit zusätzlichem Intro und Fadeout.

Utensilien für Mann im Mond:
1 schwarzes Tuch mit kleinen Monden und Sternen, eine Standleiter,  ein großer Pappmond, eine unifarbene gelbe Jacke oder Sweatshirt mit Kapuze
Laternen mit Batteriestäben wegen Brandgefahr

Kinder stehen im Halbkreis und singen zum Tonträger , schwingen beim Refrain die Laternen.

La Le Lu Utensilien: Eine Campingliege, Bettwäsche aus Mond und Sternmotiven, ein paar Kleinkindhausschuhe, zwei Stöcke und 2Wäscheklammern, 1 Teddy , ein Schnuller und Nachthemden.

Campingliege mit halb sitzendem halb liegendem Kind in Mondbettwäsche
den Teddy haltend , vor Chor aufstellen. Chor gruppiert sich im Halbkreis
um die Liege. Singt zum Tonträger, schwingt beim Refrain langsam und
harmonisch nach links und rechts.
Bei der Stelle „vor dem Bettchen stehn zwei Schuh “ werden die Schuhe mit Hilfe der beiden Stöcke unter dem Bett (hinter heruntergezogener Bettdecke bewegt.)
Der Mann im Mond
Jeden Abend knipst der Mann im Mond sein Licht an, damit man auf der Erde noch was sieht.
Wir Kinder sind dann froh, dass wir beschützt sind,
vom Mann im Mond, der seinen Schein uns gibt.

Wenn es draußen dunkel wird und wir gemeinsam geh“n, dann singn wir für den Mann im Mond und alle soll“n  uns seh“n!

Wenn wir mit Laternen geh“n und ihn dort oben leuchten seh“n, dann denken wir an ihn ganz doll , dass er noch lange leuchten soll.

2. Und oft  guckt der Mann herunter zu uns Kindern,
denn wir , wir intressier“n ihn wirklich sehr.
Und dann sieht er wie wir mit Laternen gehen,
wahrscheinlich freut er sich dann immer mehr.

Wenn es draußen dunkel wird und wir gemeinsam geh“n, dann singn wir für den Mann im Mond und alle soll“n  uns seh“n.

Wenn wir mit Laternen geh“n und ihn dort oben leuchten seh“n , dass denken  wir an ihn ganz doll, dass er noch lange leuchten soll.

3. Der Mond, die Sonne und die vielen Sterne
sind Freunde ganz genau wie ich und du .
Wir lassen alle Straßen hell erleuchten, ich freu mich, denn ich weiß , sie sehn“n uns zu.

Wenn  es draußen dunkel wird und wir gemeinsam geh“n.
Dann singn wir für den Mann im Mond und alle soll“n es seh“n.

Wenn wir mit Laternen geh“n und ihn dort oben leuchten seh“n, dann denken wir an ihn ganz doll, dass er noch lange leuchten soll.

4. Ich würde ihn dort oben gern besuchen,
ihm sagen,dass er mir ganz  gut gefällt.
Da das nicht geht, geh ich für ihn Laterne
Wie viele andre Kinder dieser Welt.

Wenn es draußen dunkel wird und wir gemeinsam geh“n, dann singn wir für den Mann im Mond und alle soll“n uns seh“n.

Wenn wir mit Laternen geh“n und ihn dort oben leuchten seh“n, dann denken wir an ihn ganz doll, dass er noch lange leuchten soll.
La  le Lu

1.    La Le Lu , nur der Mann im Mond schaut zu,
wenn die kleinen Babies schlafen,
drum schlaf auch du.
La Le Lu vor  dem Bettchen steh“n zwei Schuh,
und die sind genauso müde,geh“n jetzt zur Ruh.

Dann kommt auch der Sandmann,
leis“tritt er ins  Haus,
sucht aus seinen Träumen dir den schönsten aus.

La Le Lu , nur der Mann im Mond schaut zu, wenn die kleinen Babies schlafen, drum schlaf auch du.
La Le Lu, nur der Mann im Mond schaut zu ,wenn die kleinen Babies schlafen, drum schlaf auch du.

2.    Sind alle die Sterne am Himmel erwacht,
dann sing ich so gerne ein Lied dir zur Nacht.

La Le Lu , nur der Mann im Mond schaut zu, wenn die kleinen Babies schlafen, drum schlaf auch du.
La Le Lu vor dem Bettchen steh“n  zwei Schuh und
Die sind genauso müde, geh“n jetzt zur Ruh.

Dann kommt auch der Sandmann,
leis  tritt er ins Haus,
sucht aus seinen Träumen dir den schönsten aus.
La Le Lu nur der Mann im Mond schaut zu, wenn die
kleinen  Babies schlafen, drum Schlaf auch du……